Anlass

Musik lieben, hören und verstehen: Gespräch und Musik mit unserem Organisten Lukas Frank ( 12.03.2021 19:30 )

TitelMusik lieben, hören und verstehen: Gespräch und Musik mit unserem Organisten Lukas Frank
Beschreibung

Wiener Launen

 

Wien gilt weltweit als Musikstadt. Die Komponistengeneration um Haydn, Mozart und Beethoven machte die „Wiener Klassik“ zum Stilbegriff für eine ganze Epoche.

Etwas weniger bekannt sind heute dagegen deren Vorläufer. Als „Epoche zwischen den Epochen“ fällt die Musik zwischen Barock und Klassik immer noch gerne unter den Tisch. Zentrale Schlüsselfiguren für diese Stilwende waren in Wien Persönlichkeiten wie Georg Christoph Wagenseil oder der weniger bekannte Matthias Georg Monn. Sie waren ihrer Zeit, in der Johann Sebastian Bach noch an der Thomaskirche in Leipzig amtierte, voraus und entwickelten eine Klangsprache, an die Haydn und Mozart direkt anknüpfen konnten.

Anhand historischer Texte und mit zahlreichen Hörbeispielen führt Lukas Frank Sie durch das Musikleben Wiens im 18. Jahrhundert. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht dabei die Musik für Tasteninstrumente, insbesondere das „Capriccio“ (Ital. für „Laune“).

Herzlich lädt ein, das Team Erwachsenenbildung.

Von / Bis Fr, 12.03.2021 19:30
Ortverschoben wegen Corona-Virus

Agenda
Fenster nach aussen