Seelsorge

Möglichst viele Gemeindeglieder zu kennen, ihnen zu helfen bei der Bewältigung von Problemen und sie in schwierigen Lebensphasen zu begleiten, das ist die Aufgabe der kirchlichen Seelsorge. Früher bekam der Pfarrer zu hören, wo das nötig sei. In einer komplexer und anonymer gewordenen Welt , wie wir sie heute erleben, kann damit nicht mehr unbedingt gerechnet werden. Seelsorgerliche Betreuung ist aber so nötig wie eh und je. Deshalb ermuntern wir Sie, bei Bedarf selber die Initiative zu ergreifen und mit einem Pfarrer in Kontakt zu treten. Sie haben Anrecht auf das persönliche Gespräch, wenn es um Lebensprobleme oder um Glaubensfragen geht.

Spitalseelsorge

Zu den Tätigkeiten im Pfarramt gehören auch Krankenbesuche.

Ein flächendeckender Besuch aller hospitalisierten Patienten unserer Kirchgemeinde ist uns leider nicht möglich. Es besteht jedoch das Angebot, dass eine Pfarrperson auf Wunsch hin einen Krankenbesuch macht. Wenn Sie oder jemand Ihrer Angehörigen im Spital Bruderholz liegen und den Wunsch nach einem seelsorgerlichen Gespräch haben, so wenden Sie sich entweder an die Spitalseelsorge des Bruderholzspitals (Ansprechperson: Hans Rapp, Tel. 061 436 21 69) oder an eine Pfarrperson unserer Gemeinde. Dieses Besuchsangebot besteht auch, wenn Sie oder jemand Ihrer Angehörigen in einem anderen Spital der Region oder zu Hause im Krankenbett liegen. Im Spital Bruderholz findet jeden Sonntag ein ökumenischer Gottesdienst statt. Freiwillige auch aus der Kirchgemeinde Münchenstein bringen die Kranken und Genesenden in die Spitalkapelle

Kontakt:

Pfarrerin Annina Rast

Pfarrer Markus Perrenoud

Agenda
Fenster nach aussen